Ausbildung

Wenn Du als Berufseinsteiger eine interessante, abwechslungseiche Tätigkeit suchst und gern mit Menschen zu tun hast, dann ist eine Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten oder Rechtsanwaltsfachangestellten vielleicht das Passende für Dich.

Der Beruf des/der Steuerfachangestellten und des/der Rechtsanwaltsfachangestellten ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. In dieser Zeit wirst Du anhand eines genauen Ausbildungsplans schrittweise in die einzelnen Arbeitsgebiete eingeführt und integriert. Danach hast Du ein stabiles berufliches Fundament im modernen Dienstleistungssektor, das in viele Richtungen Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Wenn Du kontaktfreudig bist, Dich in andere Menschen gut hineinversetzen kannst sowie teamfähig, flexibel und engagiert bist, bewirb Dich bei uns. Voraussetzung sind Abitur, Fachhochschulreife oder mittlere Reife mit überdurchschnittlichem Ergebnis. Hier geht's zu den Details der klassischen Ausbildung oder dem dualen Studium.

Wir bieten

  • interessante und abwechslungsreiche Arbeiten für Mandanten unterschiedlicher Rechtsformen, welche wir umfassend beraten und bei einer professionellen Unternehmensführung unterstützen
  • ein dynamisches Team mit viel Engagement und Offenheit für kreative Problemlösungen
  • ein vielfältiges Weiterbildungsangebot

Voraussetzungen

Du beendest im Sommer 2019 Deine Schulausbildung mindestens mit der Mittleren Reife, hast gute Noten und die Arbeit mit und für Menschen sowie am PC machen Dir Freude. Du bist organisiert, teamfähig, kommunikativ und bist es gewohnt, Aufgaben gewissenhaft und sorgfältig auszuführen. Natürlich solltest Du eine Affinität für Zahlen und Tabellen mitbringen.

Du zeichnest Dich aus durch

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Kaufmännisches Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und Freude am Mandantenkontakt

Starte bei uns in Deine erfolgreiche Zukunft!

Klassische Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten

Du interessierst dich für eine Ausbildung zum/ zur Steuerfachangestellten? Dann kannst du dich hier informieren, wie die Ausbildung abläuft und was deine späteren Tätigkeiten sind.

 

  • Buchführung für Mandanten erledigen
  • Unterlagen der Mandanten überprüfen, z. B. Kassenbuch, Rechnungen, Bankbelege
  • Geschäftsvorfälle der Mandanten zu einer ordnungsgemäßen Buchführung verarbeiten
  • elektronisch zur Verfügung gestellte Daten abrufen, kontrollieren und weiterverarbeiten
  • Jahresabschlüsse vorbereiten und erstellen
  • Steuererklärungen für Betriebe und Privatpersonen bearbeiten
  • bei der Erstellung von Lohnsteueranmeldungen, Umsatzsteuervoranmeldungen, Umsatzsteuer- Jahreserklärungen sowie Einkommensteuer- und Gewerbesteuererklärungen mitwirken - Steuerbescheide prüfen und ggf. einen Einspruch vorbereiten
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellen
  • Arbeitnehmer bei den Sozialversicherungsträgern an- und abmelden
  • bei der Finanzverwaltung elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) der Mitarbeiter abrufen
  • Versicherungsnachweise führen
  • allgemeine Büroarbeiten

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben: Du koordinierst Termine, bereitest Besprechungen vor und bearbeitest den Schriftverkehr. Außerdem erledigst du kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Rechnungswesen und Personalverwaltung.

 

  • Geschäftsbriefe, E-Mails, Gesprächsprotokolle, Aktenvermerke, Präsentationen und Berichte verfassen bzw. gestalten, Protokolle aufnehmen, anfertigen und auswerten
  • Korrespondenz erledigen
  • Zahlenmaterial aufbereiten, z.B. als Grundlage für Kalkulationen
  • Grafiken, Statistiken, Tabellen in Texte einarbeiten
  • Büromaterial beschaffen und Lager verwalten
  • Besprechungen und Konferenzen organisatorisch vor- und nachbereiten, Dienstreisen organisieren
  • Mandantenbindung
  • Termine planen und überwachen
  • Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen erledigen, z.B. Dienstreisen abrechnen, Angebote erstellen
  • Aufträge annehmen und bearbeiten

Rechtsanwaltsfachangestellte

Rechtsanwaltsfachangestellte/r ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungzeit von drei Jahren. Der Ausbildungsberuf ist in der Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten, zur/zum Notarfachangestellten und zur/zum Patentanwaltsfachangestellten (ReNoPat-Ausbildungsverordnung) geregelt. Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf findest Du hier.

 

Mandaten betreuen

  • Besprechungstermine vereinbaren und vorbereiten
  • Mandaten empfangen und serviceorientiert betreuen
  • Mandaten den Ablauf eines zivilrechtlichen Verfahrens erläutern, ggf. auch in englischer Sprache

 

Vorgänge in Rechtsanwaltskanzleien bearbeiten (z.B. Briefe, Vertragsentwürfe, Urkunden und Aktennotizen anfertigen, Fristen überwachen, Honorarforderungen und Gebühren berechnen)

  • Schriftstücke im Rahmen von Strafprozessen oder Zivilprozessen wie Scheidungsangelegenheiten, Miet- und Arbeitsgerichtsstreitigkeiten erstellen
  • Schriftstücke für Mahnverfahren und Zwangsvollstreckungen vorbereiten
  • Forderungen berechnen, Gebühren berechnen, Honorarvereinbarungen (z.B. für außergerichtliche Beratungen) aufsetzen
  • ggf. das elektronische Postfach für die Kommunikation mit Justiz und Verwaltung nutzen
  • Zahlungsvorgänge abwickeln und kontrollieren
  • Buchführung für Steuerberater/innen vorbereiten

 

Organisations-, Büro- und Verwaltungsarbeiten erledigen

  • Akten anlegen, führen und abgeschlossene Fälle ordnungsgemäß ablegen, Register führen (z.B. für die Gesamtheit aktueller oder bearbeiteter Vorgänge)
  • Registerauszüge beschaffen (z.B. aus dem Handels-, Vereinsregister, Grundbuch)
  • Terminkalender für Gerichts- und Besprechungstermine führen
  • Fristenkalender führen zur Vermeidung von Terminüberschreitungen von Klage-, Einspruchs-, Berufungs- und ähnlichen Fristen
  • Wiedervorlagekalender führen zur rechtzeitigen Veranlassung erforderlicher Schritte
  • Postein- und ausgang bearbeiten
  • Schriftsammlungen, Fachbücher, Fachzeitschriften betreuen, neue Gesetzestexte und Urteile in Loseblattsammlungen einsortieren
  • an der Organisation von Besprechungen und Konferenzen mitwirken

Ernst-Reuter-Platz 4
86150 Augsburg

Telefon: +49 (821) 90 64 30
E-Mail: awi@awi-treuhand.de
E-Mail: recht@awi-treuhand.de

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.