Aktuelle Information zur aktuellen Lage

Liebe Mandantinnen und Mandanten,

zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus wurden durch die Behörden weitere Maßnahmen angeordnet. Auch wir wollen hier unseren Beitrag leisten, damit eine weitere Ausbreitung vermieden wird.

Gleichzeitig gilt es auch, Ihre Betreuung und unsere Dienstleistungen für Sie sicherzustellen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, folgende Maßnahmen (neben den üblichen Desinfektionsmaßnahmen) zu ergreifen:

1.       Zur Vermeidung einer persönlichen Übertragung werden wir vereinbarte persönliche Termine auf telefonische Termine umstellen und, soweit möglich, verschieben. Wir werden uns hierzu mit Ihnen in Verbindung setzen, damit wir gemeinsam die beste Lösung für den mit Ihnen vereinbarten Termin finden.

2.       Soweit Sie Unterlagen bei uns abgeben wollen, haben wir vor dem Zugang zu unserer Kanzlei ein Ablagefach eingerichtet. Wir möchten Sie bitten, Ihre Unterlagen dort abzulegen. Sobald Sie den Aufzug wieder betreten haben und die Aufzugtüre geschlossen ist, werden unsere Mitarbeiter des Empfangs diese Unterlagen dort entnehmen und die weitere Bearbeitung veranlassen.

3.       Soweit wir für Sie die Lohnabrechnung durchführen möchten wir Sie bitten, die hierzu erforderlichen Informationen direkt an die für Sie zuständigen Mitarbeitern ausschließlich per E-Mail, Fax oder Telefon zukommen zu lassen.

4.       Da wir auch die Zustellung von Briefpost nicht beeinflussen können, möchten wir Sie bitten, sämtliche Unterlagen, die Sie uns zukommen lassen wollen direkt an den für Sie zuständigen Mitarbeiter ausschließlich per E-Mail oder Fax zu senden.

5.       Bitte stellen Sie auch für Ihre Unternehmen bzw. sich selbst sicher, dass Sie uns die für Ihre Betreuung notwendigen Unterlagen zur Verfügung stellen können.

Gleichzeitig tragen wir dafür Sorge, dass auch das Ansteckungsrisiko für unsere Mitarbeiter auf ein höchstmögliches Maß reduziert wird, damit wir unsere Dienstleistungen für Sie möglichst uneingeschränkt erbringen können. Sicherlich müssen wir damit rechnen, dass aufgrund der allgemeinen Umstände die Abläufe nicht wie für Sie gewohnt sein werden. Hierfür bitten wir bereits jetzt für Ihr Verständnis und danken für Ihre Unterstützung.

Wir hoffen, dass wir hierdurch auch einen Beitrag leisten, damit wir möglichst zeitnah wieder im normalen Geschäftsbetrieb für Sie tätig sein können.

Weitere Informationen für Arbeitgeber zum Thema „Arbeitsrecht bei Schließung von Schulen und Kita’s“ finden Sie in unserem Bereich „Aktuelles“

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr AWI Team