Aktuelles

Wie sind Aufwendungen aufgrund eines Aktienoptionsprogramms körperschaftsteuerlich zu berücksichtigen? Wir beantworten diese interessante -...

Weiterlesen

Zu den Mindeststandards eines Frühstücks gehört ein Brotaufstrich. Wir zeigen, warum auf trockene Brötchen mit Heißgetränk die Freigrenze von 44 € pro...

Weiterlesen

Diese Ausgabe beinhaltet folgende Themen:

Update: Neues Anwendungsschreiben zum häuslichen Arbeitszimmer
Musterprozess: Gesetzlicher Zinssatz von 6 %...

Weiterlesen

Der Bund der Steuerzahler begleitet erneut ein Musterverfahren, über das wir berichten: Diesmal geht es um die Frage, ob der hohe gesetzliche Zinssatz...

Weiterlesen

Meldepflicht nach MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive II) –

Erfordernis eines aktiven LEI (Legal Entity Identifier) ab dem 3. Januar...

Weiterlesen

Je nach Größe der Arztpraxis müssen die Inhaber alle fünf bis 15 Jahre mit einer Betriebsprüfung rechnen. Der zeitliche Abstand hängt häufig mit...

Weiterlesen

Wer dieser Tage eine E-Mail mit Dateianhang bekommt, sollte diese noch kritischer als sonst beäugen: Aktuell verbreitet sich der...

Weiterlesen

Veranstaltungen

28.02.2018 um 18:30 Uhr in den Räumen der AWI-TREUHAND

Am 25.05.2018 wird mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung ein Meilenstein im Datenschutzrecht gesetzt. So müssen sich künftig alle Unternehmer für den Umgang mit personenbezogenen Daten Dritter rechtfertigen. Wer ein solches Datenschutzkonzept nicht in der vorgeschriebenen Form nachweisen kann, dem drohen teils drakonische Strafen.

In unserer Veranstaltung erfahren Sie

  • wie Sie im beruflichen Alltag rechtskonform mit sensiblen Kundendaten umgehen,
  • welche Neuerungen ab Mai 2018 durch die DSGO auf Sie zukommen und
  • wie Sie mit einem Datenschutzkonzept empfindliche Bußgelder vermeiden.

 

Referent:

David Bastanier, Rechtsanwalt (Bastanier & Schmelzer mbB)

 

Bitte melden Sie sich bis zum 18.02.2018 unter seminare@awi-treuhand.de an.


28.02.2018 um 15:30 Uhr in den Räumen der AWI-TREUHAND

Am 25.05.2018 wird mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung ein Meilenstein im Datenschutzrecht gesetzt. So müssen sich künftig alle Unternehmer für den Umgang mit personenbezogenen Daten Dritter rechtfertigen. Wer ein solches Datenschutzkonzept nicht in der vorgeschriebenen Form nachweisen kann, dem drohen teils drakonische Strafen.

In unserer Veranstaltung erfahren Sie

  • welche gesetzlichen Neuerungen es durch die DSGVO ab Mai 2018 gibt,
  • wie Sie als Mediziner die DSGVO erfüllen und
  • wie Sie mit einem Datenschutzkonzept Patientendaten sicher verwalten.

 

Referent:

David Bastanier, Rechtsanwalt (Bastanier & Schmelzer mbB)

 

Bitte melden Sie sich bis zum 18.02.2018 unter seminare@awi-treuhand.de an.


02.12.2017 10:00 bis 16:00 KVB München

Im Rahmen des Gründer-/Abgeberforums der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns informiert Sie die AWI TREUHAND kostenfrei über wichtige Vorschriften und gibt praktische Tipps.

Unsere Referenten:

  • » Ulrich Raab, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • » Marco Stanke, Steuerberater
  • » Patricia Ogbonna, Rechtsanwältin

22.11.2017 14:00 bis 20:00 Kongress am Park

Gründer und Start-ups präsentieren ihre Ideen. Experten geben ihr Wissen weiter. „Augsburg gründet!“ bietet die Gelegenheit, sich zu vernetzen, neue Ideen aufzugreifen, sich über Gründer und Gründungsaktivitäten der Wirtschaftsregion zu informieren sowie mit Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen.


Im Rahmen des Gründer-/Abgeberforums der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns informiert Sie
die AWI TREUHAND kostenfrei über wichtige Vorschriften und gibt praktische Tipps.

Unsere Referenten:

  • » Ulrich Raab, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • » Markus Stötter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • » Marco Stanke, Steuerberater
  • » Patricia Ogbonna, Rechtsanwältin

Im Rahmen des IHK Gründertags Augsburg informiert Sie die AWI TREUHAND über die Themen Gründung, Recht, Steuern und Buchführung.

 

Die Gründertage der IHK Schwaben haben sich als Informationsquelle auf dem Weg in die Selbständigkeit seit vielen Jahren bewährt. Sie wenden sich an Gründer im Gewerbe, aber auch Freiberufler sind gerne willkommen. Hier erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Schritte einer Gründung und Tipps für die richtige Strategie.

 

Unsere Referenten:

Martin Humpf, Rechtsanwalt
Ulrich Raab, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater


Ernst-Reuter-Platz 4
86150 Augsburg

Telefon: +49 (821) 90 64 30
E-Mail: awi@awi-treuhand.de
E-Mail: recht@awi-treuhand.de